Samstag, 31. Dezember 2011

Top und Flop-Produkt 2011

Hallo meine Lieben,
Ich schreibe heute zum ersten Mal über die Blogger-App fürs Iphone und möchte euch mein Lieblingsprodukt dieses Jahr und einen absoluten Fehlkauf vorstellen.

Top:
Die "Volume Million Lashes" Mascara von L'Oreal. Sie zaubert wundervolle Wimpern und ist sehr angenehm zu tragen. Preislich gesehen ist sie nicht ganz billig, aber für ein Produkt dass man jeden Tag trägt lohnt es sich schon etwas mehr auszugeben.

Flop:
Der Foundation/Makeup-Pinsel von der Hausmarke von Müller. Die Haare fühlen sich sehr künstlich und silikonartig an und der Pinsel hinterlässt auch nach Anwendung auf der Haut keinen guten Eindruck. Ich habe ihn mit Flüssigfoundation und dem Dream Matte Mousse von Maybelline getestet und das Ergebnis hat mich absolut nicht überzeugt. Entweder war es zu streifig, oder zu krümelig und man sah nach dem Auftrag doch schon sehr "angemalt" aus.

Welches sind eure Top und Flopprodukte 2011?

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012
Any

Freitag, 23. Dezember 2011

Review | Sleek Storm Palette

















Vor ein paar Wochen ist bei mir die Sleek divine Storm (Mineral Based Eyeshadow) Palette von KosmetikKosmo eingetroffen. Ich muss sagen ich bin sehr froh sie bestellt zu haben. Da ich so zufrieden bin möchte ich euch kurz meine Meinung zu dieser Palette in einer Review niederschreiben.

Kaufgründe:
Natürliche Farben, die sich gut im Alltag tragen lassen aber dennoch dunkle, die schnell ein Tages- in ein Abendmakeup verwandeln können. Die Farbauswahl ist sozusagen ein "Allround-Angebot".

Verpackung:
Die Palette kommt in einem Karton als Umverpackung. Das Design (der Palette) finde ich sehr schick und elegant. Die Oberfläche ist matt und der Schriftzug in glänzendem Schwarz. Die Palette scheint sehr stabil zu sein.

Farben / Qualität / Anwendung:
 






Klickt das Bild mit den Swatches ruhig an, dann könnt ihr die Farben vielleicht etwas besser erkennen. Ich bin jeweils nur einmal leicht mit dem Finger über die Farben gegangen. Man sieht: die dunklen Farben haben eine sehr intensive Farbabgabe, die helleren benötigen ein-zwei Schichten mehr, sind dann jedoch auch durchaus deckend. Alle Farben sind gut Pigmentiert.
In der Anwendung haben mir die Farben der Palette auch sehr gut gefallen, der Auftrag gestaltet sich Leicht. Selbst Lidschatten mit Glitzer-Finish haben kein Fallout und alle Eyeshadows halten lange und creasen nicht.
Mein Lieblingston ist der 2. in der 1. Reihe. Er eignet sich wunderbar für Alltagslooks. Damit wären wir aber auch schon bei einem der wenigen Kritikpunkte: Die Lidschatten haben keine Namensbezeichung. Wer nicht bloggt oder vloggt der wird dies nicht als schlimm empfinden, zur Beschreibung ist eine Farbbezeichung aber immer günstig. Nicht gut gefallen hat mir der Applikator er ist Gummi / Silikonartig und mit ihm lassen sich die Farben sehr, sehr schlecht auftragen (noch schlechter als mit gewöhnlichen Schwämmchen-Applikatoren). Da ich aber sowieso Pinsel verwende kann ich darüber hinwegsehen.

Kaufempfehlung?
Ich kann diese Palette Jedem ans Herz legen der einen Alleskönner in Punkto Farbauwahl sucht. Für Reisen ist die Storm-Palette also auch der perfekte Begleiter. Bei einem Preis von 7-8 € und so vielen Farben kann man meiner Meinung nach nicht viel falsch machen.

Die Palette erhält somit von mir großartige:

Dienstag, 20. Dezember 2011

DIY | Nagellackaufbewahrung / Nagellackregal


In den letzten Tagen wollte ich unbedingt etwas mehr Ordnung in meine kleine Nagellacksammlung bringen. Daher habe ich ein wenig recherchiert und bin so auf die Idee gekommen ein Nagellackregal ganz einfach, aus Materialien die jeder zu Hause hat selbst zu machen.
Also wenn ihr noch eine Aufbewahrung oder ein Regal für eure Nagellacke sucht, oder einem Nagellackjunkie ein tolles Weihnachtsgeschenk basteln möchtet findet ihr hier die Do-it-yourself Anleitung dafür.

Material: 
- ein Schuhkarton (Größe nach eurer Wahl)
- Pappe
- Klebeband, Papier / oder Sekundenkleber
- Geschenkpapier / Farbe / buntes Papier zum verzieren



Und so gehts:

1. Bastelt euch Pappstreifen, die als Regalböden in euren Schuhkarton eingesetzt werden könnten. Dazu nehmt ihr die Maße Breite des Schuhkartons x Tiefe
2. Setzt die Regalböden ein und klebt sie mit doppelseitigem Klebeband fest. (Wenn die Pappe euch zu unstabil erscheint setzt jeweils 2 Pappstreifen übereinander) Ihr könnt die Regalböden auch zusätzlich noch mit normalem Klebeband an den Seiten des Kartons fixieren.
! Die Abstände der Regalböden müsst ihr so wählen das die Nagellackflaschen später noch gut dazwischen passen. Ihr müsst diese nicht regelmäßig machen. (Bei mir sind die untersten Fächer für kleinere Lacke)
 3. Nachdem ihr alle Böden eingesetzt habt baut ihr "Blenden", die eure Nagellacke davor schützen herauszufallen. Dazu nehmt ihr wieder die Breite des Schuhkartons (also genau so breit wie die Regalböden). Die Höhe könnt ihr selbst bestimmen, aber achtet darauf das eure Nagellacke später noch gut sichtbar und herausnehmbar sind.

4. Zum Schluss könnt ihr das Regal noch mit Farbe und Pinsel, oder mit farbigem /gemustertem Papier, oder auch Geschenkpapier (habe ich benutzt) gestalten. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und ihr verleiht dem Regal damit eine persönliche Note.


Viel Spaß beim Nachmachen und vielleicht auch verschenken!

In mein Regal passen übrigens ungefähr 25 Lacke. Wieviele Fläschchen letztlich in euer Regal passen ist abhängig von der Höhe der Nagellacke -> Menge der Regalböden, der Größe des Schuhkartons und der Breite (P2 Lacke z.B. nehmen mehr Platz ein).
 




Dienstag, 13. Dezember 2011

Review| Kosmetik Kosmo "Blender Betty"

Nachdem der Blendepinsel von Essence (auch "Smokey Eyes" Pinsel) mir auf Dauer einfach zu klein und präzise war habe ich mich entschlossen einen Blendepinsel bei Kosmetik Kosmo zu bestellen. (In der Drogerie findet man leider keinerlei Pinsel dieser Art)
Ich habe ihn nun eine Weile getestet und muss sagen er gefällt mir recht gut.
Aussehen und Anwendung:
Die Quaste ist wesentlich größer und voluminöser als die des Essence Pinsels. Wo der Essence Pinsel Vorteile hat: im Blenden in der Lidfalte, kann Blender Betty mithalten, ist aber unpräziser und für rauchige Looks geeignet. In der Anwendung ist der Pinsel sehr angenehm, die Haare fühlen sich weich auf der Haut an und man erhält ein sehr gutes, weiches Blendeergebnis. Für das präzise Verblenden in der Lidfalte bevorzuge ich aber immer noch den Essence Pinsel.
Der Pinselschaft ist schwarz gehalten, auf der Vorderseite findet ihr das Kosmetik Kosmo Logo und auf der Rückseite die Bezeichnung des Pinsels.

Fazit
+ gutes Verblenden möglich
+ ansprechendes Design
- verliert ein paar Haare



Sonntag, 11. Dezember 2011

Noch keine Idee für Weihnachten?


Balea Dusche & Creme DesignvorlagenBalea Dusche & Creme Gruß

Hallo ihr Lieben,
Balea Dusche & Creme Duftrichtungenheute möchte ich euch nur eine kurze Inspiration für Weihnachten geben. Wer noch ein günstiges, aber ausgefallenes Geschenk für seine Liebsten sucht sollte mal einen Blick auf die neue Foto-Duschgel Aktion von Balea (DM) werfen.
Hier könnt ihr aus verschiedenen Duftrichtungen auswählen. (Die zur Auswahl stehenden findet ihr rechts) Im nächsten Schritt könnt ihr das Design mit den verschiedensten Hintergrundfarben, Fotos, Mustern oder ClipArts gestalten und anschließend noch einen persönlichen Text hinzufügen.



Wenn das nicht das persönlichste Duschgel aller Zeiten ist?!
Zu haben ist dieses kreative Geschenk für 2,95€

Ihr wollt es ausprobieren? *Klick zum Produktdesigner*

Dienstag, 6. Dezember 2011

Nageldesign| Kurze Nägel 2

Wie ich an den Post-Aufrufen gesehen habe suchen viele von Euch nach Nageldesigns für kurze Nägel. Deswegen habe ich mir auch sogleich noch eins ausgedacht. (Hier geht´s zum ersten Design).

Das solltet ihr bei Designs für kurze Nägel beachten:
- French Nails betonen, das eure Nägel kurz sind --> besser sind schräge Frenchs, oder schräge Linien und Muster
- Punkte und Streifen sind erwünscht, sie lenken optisch von der Länge des Nagels ab
- versucht Muster möglichst gleichmäßig, oder am Nagelende zu platzieren (sonst wird wieder die Nagellänge betont)



So habe ich dieses Design kreiert:
Rosaton: Catrice "Just married"
Grau: Catrice "London´s Weather Forecast"
Glitzer: Tip Painter Essence

1. 2 Schichten des Rosatons auftragen
2. in der Mitte mit einem dunklein Grau einen Streifen setzen
3. mit einem Glitzer-Striper am Rand des Grauen Streifens eine Umrandung auflackieren
4. mit einem Dotty ins Grau rosane Punkte, ins Rosa graue Punkte setzen

Und Fertig!

Meine Inspiration war übrigens dieses Video von MyStyleand Fashion

Sonntag, 4. Dezember 2011

Le-News| P2 Happy New Hands

Hier kommt nun mein erster Blogpost im Dezember, nachdem hier lange Ruhe war. Ich muss mich entschuldigen, aber der Stress der Vorweihnachtszeit hat mir leider keine freie Minute für den Blog gelassen.
Hier kommt sogleich eine neue Kategorie auf Overhaul: die LE-News.
Ich weiß noch nicht genau wie ich es handhaben werde. Der erste Post dieser Art stellt euch heute kurz die Produkte der LE vor und ich gebe noch meinen Senf dazu ab ;).
p2 Happy New hands - lot's of luck Hand Cream p2 Happy New hands - talismanic hand warmerp2 Happy New hands - a box of luck + happiness handbath pearlsp2 Happy New nails - lucky charm nail polish
Diese Produkte findet ihr in der P2 LE Happy New Hands.
Die Handcreme mit Avocado-Öl und Vanille-Cookie Duft gefällt mir sehr gut, besonders die Verpackung ist sehr ansprechend. Ich denke, dass ich sie mir für die 3,45 € einmal ansehen werde und mit aller Wahrscheinlichkeit wird sie auch in meinem Einkaufskorb landen.

Auch der Handwärmer für 2,75€ gefällt mir sehr gut. Ich wollte mir sowieso mal wieder einen Handwärmer zulegen.

Für mich persönlich sind die Happiness Handbath Pearls das Highlight der LE sie sollen die Hände mit Vanilleduft verwöhnen. Ich finde sie wirklich toll und für eine ausgedehnte Pflegemaniküre kann man diese Handbadzusätze sicherlich gut verwenden. Für 2,45 € bekommt ihr 10 Stück. Hier solltet ihr zuschlagen, denn besonders Handbadzusätze sind in der Drogerie kaum zu finden.

Als letztes stellt P2 drei Lacke vor, die in einer Hand-LE natürlich nicht fehlen dürfen. Diese sind mit Glitzer-Finish und in den Farben: 010 happy gold, 020 jolly silver, 030 cheerful red erhältlich. Für 2,25€ kann man auch diesen Beachtung schenken, allzu besonders sind die Lacke aber nicht. Mich interessieren sie somit nicht so sehr.



Mir gefällt die LE wirklich gut und wenn sie (vom 15.12.-11.01.) erhältlich ist hoffe ich, sie zu finden. Schade ist nur das sie nur in "ausgewählten" Märkten vertreten sein wird. Hoffentlich in meinem DM ;)



Einen schönen 2. Advent wünsche ich euch allen!
Liebe Grüße Any


Samstag, 12. November 2011

DIY | Palette für Lidschatten, Rouges, Puder ohne Kosten

Hallo ihr Lieben,
ich habe ein bisschen gebastelt und möchte euch heute schreiben, wie ihr auch ganz einfach eine Freestyle Palette für Lidschatten, Puder oder Blushes selber machen könnt.

Ihr braucht:
  • leere CD Hülle (Einsatz für CD ganz einfach Entfernen)
  • die Lidschatten (oder anderes) die ihr einsetzen wollt
  • Klebgummi (z.B. UHU Pattafix), oder Magnete



So gehts:
1. Entfernt den Einsatz für die CD aus der Hülle (an der Seite auf der das Scharnier ist lässt der Einsatz sich abmachen).
2. Depottet die Lidschatten, die ihr verwenden möchtet (löst vorher die Aufkleber mit der Namensbezeichnung ab, falls ihr später wissen wollt wie der Lidschatten heißt. 
Hier findet ihr einen Post bei der lieben Lipgloss Cinderella übers Lidschatten depotten: http://lipgloss-cinderella.jimdo.com/2011/07/06/lidschatten-depotten/
3. Klebt den Aufkleber wieder auf das Pfännchen (siehe Bild)
4. Nun bringt ihr die Pfännchen einfach mit Klebgummis oder Magneten an die CD-Hülle an. Ich empfehle solche Klebemöglichkeiten, da ihr so die Pfännchen immer wieder herauslösen könnt. (siehe Bild)
 



Auf diesem Bild erkennt ihr wie die Palette später von unten aussieht. Ihr könnt zum Ablesen der Namen einfach die Palette umdrehen.
Achtung: Ihr müsst den Kleber / Magnet so anbringen, das er nicht den Namen des Lidschattens verdeckt.




Und fertig ist sie: Eure selbst gemachte (gebastelte) und kostenlose Freestyle Lidschattenpalette!
Viel Spaß beim nachbasteln!

Donnerstag, 10. November 2011

Wundermittelchen für spröde Lippen?!

Review| Blistex Lip Relief Cream

Wer kennt das nicht: Die kalte Jahreszeit hat gerade so angefangen und schon demonstrieren die Lippen gegen Kälte mit nicht besonders angenehmer Wirkung. Spröde Lippen sind nervig und unter Lippenstift auch nicht gerade schön. Um meinen geschädigten Lippen zu helfen wanderte die Blistex Lip Relief Cream in meinen Einkaufskorb. Für 1,75€ habe ich ihn also bei dm mitgenommen.
Er befindet sich in einer Tube mit abgeschrägtem Ende und das Produkt lässt sich leicht herausdrücken.
Zuerst aufgefallen ist mir der recht unangenehme Geruch und Geschmack, denn die Cream riecht ziemlich nach Medizin und der Geschmack ist auch nicht sehr angenehm.
Bei der Pflegewirkung überzeugt der Balsam aber absolut! Spröde Lippen werden nach einigen Anwendungen und ein wenig Gedult wieder wunderbar weich.
Die Flüssigkeit ist weiß und wenn man sie dünn aufträgt sind keine Rückstände auf den Lippen zu sehen. Über Nacht kann man auch mal etwas mehr Produkt auftragen um so die Pflegewirkung zu erhöhen. Wer auch verzweifelt mit spröden Lippen kämpft sollte diesen kleinen Wunderhelfer unbedingt ausprobieren!
Bild von Codecheck.info

Fazit
+++ tolle Pflegewirkung
+ Produkt lässt sich gut aus der Verpackung entnehmen
- Geruch und Geschmack

Dier Blistex Lippenbalsam erhält von mir:
 



Donnerstag, 3. November 2011

Ein kleiner Raubzug und wie´s mit den 10 Euro steht...



Wie ihr an den Bildern wohl schon erkennen könnt war ich fleißig Einkaufen. Wer sich noch an meine 10 Euro Challenge erinnert (max. 10 € im Monat für Kosmetik ausgeben) sieht: diesen Monat bin ich definitiv gescheitert. Im September hatte ich bereits um 8 € überzogen und dieser Einkauf übersteigt die 10 € um einiges. Da ich diesen Monat wirklich Inkonsequent war und das Budget bis Ende des Jahres aufgebraucht habe erlege ich mir nun selbst die Strafe für meine Nachlässigkeit auf (Ja, ja, mal sehen inwiefern ich das dann durchhalte). Ich versuche (!) meine Finger bis zum Ende des Jahres von Kosmetik zu lassen und nichts mehr zu kaufen. (Ausnahmen: Duschbad, Zahnpasta, etc. --> Eben notwendiges für den Alltag) Das nächste Update zur Challenge wird es dann Silvester geben.

Kommen wir zu all den schönen Sachen die ich im Drogeriemarkt ergattern konnte: (Ich weiß die Preise leider nicht mehr, zu den meisten Produkten folgen aber Reviews, in denen ihr die Preise dann erfahrt)

Pflege
- bebe young care Dusche "Meeresrauschen"
- Balea Pflegendes Gesichtswasser
- labello Hydro Care
- Blistex Lip Relief Cream
- Neutrogena Visibly Clear Tägliches Waschpeeling

Dekorative Kosmetik
- essence sun club bronzer (blondes)
- essence no limits volume Mascara
- essence eyebrow stylist set
- essence Lipstick (all about cupcake)
- essence Stay with me (01 Me & My Icecream)
- P2 unlimited Color Lipstain (40 Nude to go)

Dienstag, 1. November 2011

Verbraucht im Oktober


Nachdem nun etwas längere Zeit Ruhe auf Overhaul herrschte möchte ich euch berichten was ich im Oktober verbraucht habe.
Im Bereich Pflege habe ich das bebe wild shower gel aufgebraucht. Das Duschgel mit Zitronengasduft gefällt mir gut, der Duft ist sehr angenehm und die Pflegewirkung durchschnittlich. Für 1,59 € ist auch der Preis durchschnittlich, da mich das Produkt aber nicht begeistert hat wird weiter nach tollen Düften bei Shower Gels gesucht. Außerdem aufgebraucht habe ich das Duschgel und die Bodylotion "Frozen Rhabarber" von Balea, eine Review dazu findet ihr hier.
3 Produkte sind auch aus meiner Schminksammlung leer geworden. Zur essence You Rock Eyeshadow Base findet ihr hier eine Review und zum Manhattan Wake up Concealer wenn ihr hier klickt. Die Volume & Define Mascara von Maybelline New York ist seit langem einer meiner Lieblinge und ich benutze sie seit ca. 2 Jahren. Ich habe mich aber entschieden in nächster Zeit etwas Anderes auszuprobieren um herauszufinden was die Drogerie noch für Mascaras zu bieten hat. Wer eine gute Mascara im mittleren-hohen Drogeriepreissegment sucht dem kann ich diese allerdings nur empfehlen.

Samstag, 15. Oktober 2011

Nageldesign| Kunstwerk für kurze Nägel

Meine Nägel waren brüchig, sind abgesplittert und deswegen mussten sie einfach ab. Nach dem Radikalschnitt wollte ich aber trotzdem noch etwas tolles daraus machen. Wenn ihr sehen wollt wie man das zustande bringt schaut euch doch mal das an. Ich habe nur die Steinchen weg gelassen, da ich diese für den Alltag absolut unpraktisch finde.

Diese Lacke habe ich verwendet (ihr könnt sie in den meisten deutschen Drogeriemärkten finden und sie dürften auch noch erhältlich sein):
(1) Unterlack: Essence Better Than Gel Nails Base Sealer
(2) Grundfarbe (milchiges beige-weiß): Fairwind 14 sugar
(3) Blau: basic 340
(4) schwarzer Strich: Essence Nail Art Striper 09 mysterious black
(5) schwarze Punkte: Essence 21 Fabuless
(6) weiße Punkte: Catrice 470 Snow Motion
(7) weiße Streifen: Essence Nail Art Striper Weiß
(8) Top Coat: Essence Better Tan Gel Nails Top Sealer

Wie findet ihr solche Posts und kreiert ihr selbst kleine Kunstwerke auf euren Nägeln?

Freitag, 30. September 2011

10€ Challenge (Haul)| September

So sieht die Ausbeute aus, die ich im September gemacht habe.. sieht viel aus, nicht?
Und das war es auch. Zu viel! Ich konnte mich in den letzten beiden Tagen einfach nicht zurückhalten und habe mein Limit gesprengt. Ich bin aber konsequent und rechne diese Summe schon für den Oktober an. (Essence Lipgloss 1,95 und Manhattan Concealer 5,95 und 0,25 "Strafe" für den September (dazu später mehr) ergeben bereits 8,15€ die im Oktober weg sind, autsch!)



Anmerkung: die Haarpflegeprodukte rechne ich nicht mit ein, denn hier kaufe ich auch nicht zu viel (und mit 10€ wäre das nicht zu schaffen) :D

Aber nun erstmal zu den Produkten, die in den September zählen.
3,45€ bebe young care 3in1 shake & clean Augenmakeupentferner (2-Phasen mit Öl)
0,85€ Duchesse Wattepads
2,25€ Nagelkleber (nicht mit auf dem Foto), war für einen verdammt böse eingerissenen Nagel
1,75€ blend-a-med 3D-White Zahnpasta
1,95€ Garnier invisi mineral Deo
____________________________________________________________________________
10,25 € 
Das sind somit 25 cent zu viel, die ich mir im Oktober vom Budget abziehe (Strafe muss sein ;D)
Mein Fazit für diesen Monat:
Dieser Monat ist mir wirklich verdammt schwer gefallen. Ich habe mein Budget überzogen und für Oktober somit eigentlich schon fast Alles verbraucht, außerdem konnte ich mich absolut nicht zurückhalten und habe auch bereits für Oktober eingekauft. Ich hoffe ich schaffe es nächsten Monat, denn viel vom Budget bleibt ja dann nicht mehr übrig. Ich war letzten Monat so stolz auf mich ein wenig Geld eingespart zu haben, aber es wird zunehmend schwieriger den guten Vorsatz einzuhalten...
Na mal sehn wie´s weiter geht.

Wie viel Geld gebt ihr im Monat so für Kosmetik aus? Und würdet ihr gerne weniger ausgeben?

Mittwoch, 28. September 2011

Review| Essence Express Dry Drops

Heute möchte ich euch meine Meinung zu den essence nail art express dry drops vorstellen. Ihr könnt sie für 1,95€ im normalen Essence Sortiment kaufen.
Um die Wirkung der Drops zu testen habe ich zwei Nägel mit dem "Just Married" von Catrice lackiert und auf einem die Express Dry Drops angewendet. Dann habe ich nach jeweils 2 Minuten getestet wie gut der Lack getrocknet ist. Und hier sind die Ergebnisse:
Zeit          ohne Drops       mit Drops
2 Min.      nicht wischfest     wischfest
4 Min.      nicht wischfest     ganz leichte Dellen durch Druck mit Nagel
6 Min.      leichte Dellen       gleiches Ergebnis wie nach 4 Min.
8 Min.      leichte Dellen       imme noch leichte Dellen
10 Min.    nicht getrocknet   vollständig getrocknet, ausgehärtet

Just married auflackiert




So werden sie verwendet:
1-2 Tropfen auf den Nagellack geben, warten

Fazit:
Die Drops können das Versprechen auf der Verpackung absolut nicht einhalten (Der Lack sei nach 1 Minute vollständig getrocknet). Der Lack ist nach 2 Minuten Wischfest (lässt sich nicht mehr mit dem Finger runterwischen), aber erst nach 10 Minuten so gut ausgehärtet das man mit dem Fingernagel keine Kerben mehr machen kann. Die Trocknung erfolgt jedoch deutlich schneller als ohne die Anwendung der Drops. Was ich nicht schlimm finde, aber manche als störend empfinden können ist, dass die Drops einen schmierigen Film auf den Nägeln hinterlassen. Die Flasche ist sehr ergiebig, da durch die Pipette als Applikator immer nur so viel Produkt entnommen wird wie benötigt.

Montag, 26. September 2011

Nail of the Day| Stamping auf dem "just married" von Catrice

Für dieses Design habe ich auf den Catrice Lack (just married) das Lace-Motiv der Stampingplatte 01 mit schwarzem Lack gestampt und mit einem Schwarzen Striper umrandet.
Gefällts Euch? Und interessieren Euch solche Posts?

Sonntag, 25. September 2011

Beauty Battle| Artdeco Perfect Teint Concealer vs. Manhattan Wake Up Concealer

 Artdeco Perfect Teint Concealer (5) vs. Manhattan Wake Up concealer
ungeschminkt
mit Manhattan Concealer
ungeschminkt
mit Artdeco Concealer
links: Artdeco, rechts: Manhattan


 Nach dieser Flut von Tragebildern fällt eines auf: Besonders gut Decken beide Concealer die Augenschatten nicht ab. Der Artdeco Concealer hat meiner Meinung nach eine bessere Deckkraft, der Manhattan Concealer verhält sich fast so, als ob man sich Tagescreme unter die Augen geschmiert hätte. Er glänzt, aber von Deckkraft keine Spur. Ich bin von beiden Concealern enttäuscht, doch wenn ich einen Besseren wählen sollte, dann wäre es der von Artdeco (trotz eines wesentlich höheren Preises). Wer die Concealer, so wie ich, zum Abdecken von Augenschatten verwenden möchte, dem kann ich sie absolut nicht empfehlen.

Auf welche Concealer / Abdeckprodukte schwört ihr?


Dienstag, 20. September 2011

Review| Nivea Visage "Reichhaltige Tagescreme" (trockene, sensible Haut)



 Tages- und Nachtrcremes sind wirklich mein Problemfeld. Nie finde ich die perfekte, die optimal meine Haut unterstützt, dazu noch preiswert ist und einfach überzeugt. Beim rumprobieren bin ich dann auf die Nivea visage Tagescreme für trockene und sensible Haut gestoßen. Wer die genauen Angaben des Herstellers wissen möchte kann auf das untere Bild klicken um es vergrößern zu lassen. Dann solltet ihr die Beschreibung genau lesen können.

Das hat mich an der Tagescreme überzeugt:
  • LSF 15 - besonders im Sommer kann ein geringer Lichtschutzfaktor in der Tagescreme nicht schaden
  • zieht schnell ein - wichtig wenn das Makeup gleich folgen soll
  • angenehmer Duft - beschreiben kann ich ihn nicht wirklich, aber es ist ein sehr zurückhaltender, nicht zu aufdringlicher Duft
...und das nicht:
  • nicht empfehlenswerte (eventuell gesundheitsschädigende) Stoffe enthalten - die Info dazu gibts hier 
  • die Pflegewirkung könnte intensiver sein
  • der Preis liegt mit über 5 € für 50 ml zwar noch im bezahlbaren Bereich, die Tube verbraucht sich aber extrem schnell (die Tagescreme war nach einem Drittel der Zeit alle, verglichen mit meiner Vorherigen von bebe young care)
Mein Fazit
Die Creme ist für mittlere-trockene Hauttypen im Sommer sehr gut geeignet. Bei sehr trockener Haut und vor allem im Winter reicht die Pflege für mich jedoch nicht aus. Da ich versuche gesundheitsschädigende Stoffe in Pflegeprodukten zu vermeiden werde ich diese Creme auch definitiv nicht nachkaufen.