Dienstag, 9. August 2011

Warum die Wunschliste so mager ist und meine persönliche Challenge....

Wie ihr vielleicht gerade entdeckt habt habe ich eine Wunschliste geschrieben. Gut, das ist erstmal nichts Besonderes. Die Wunschliste soll für mich, wie auch für viele andere Blogger und für Euch, als Leser, als kleiner Leitfaden und als Vorschau dienen.
Ich stelle mich selbst gerne Herausforderungen und versuche meine "Ticks" zu besiegen. Letztes Jahr nahm meine Nagellacksammlung erschreckende Ausmaße an und ich beschloss: Keine neuen Lacke kaufen ein ganzes Jahr lang. Ich habe nicht wirklich daran geglaubt das ich das durchhalten würde, aber in einem Monat ist das Jahr um und ich finde, das ich mich gut geschlagen habe. 3 Sünden habe ich begangen: einen weißen Tip-Painter nachgekauft und die Essence Better than Gel Nails Lacke (Base und Top-Sealer). Aber das zählt nicht :D. Es sind schließlich keine Farblacke.

Da ich momentan, objektiv gesehen, alles an Makeup habe was man für einen normalen Alltagslook braucht stelle ich mich einer neuen Challenge. Die eine, vernünftige und rationale Seite an mir sagt nämlich das ich nichts neues brauche bis die anderen Produkte aufgebraucht sind. Die beautyverrückte Seite, die LE´s hinterherjagt und sich nichts, aber auch gar nichts entgehen lassen will kann aber nicht ganz auf die Freude verzichten einen neuen Lidschatten aus einer heiß begehrten LE das erste Mal zu schminken.
Also, die Challenge an mich lautet: Im Monat maximal 10€ für Kosmetik ausgeben.
Ich empfinde diese Challenge als wesentlich schwieriger und bin mir wirklich nicht sicher ob sie zu schaffen ist. Als kleine Hilfe dient dabei die Wunschliste. Ich werde euch monatlich schreiben, wie es mir in meinem Selbstversuch ergeht und ob doch mehr in meinem Einkaufskorb gelandet ist als geplant.

Also lasst das Makeup-Sparprogramm beginnen! Die erste Runde namens August ist hiermit eröffnet!


Sollte sich eine mutige Beautybloggerin dazu durchringen können sich ebenfalls an die Challenge zu wagen würde ich mich wahnsinnig freuen ;)

1 Kommentar:

  1. Klingt an sich ganz interessant und würde auch meinem Konto gut tun. Allerdings hatte ich vor zwei Monaten schon eine Bestellung für August gemacht, die schon über die 10 € hinaus geht. Für den August bin ich also schonmal raus... ^^

    AntwortenLöschen

Eure Meinung ist gefragt!
Beachtet dabei bitte die Nettiquette und missbraucht die Kommentarfunktion nicht zur Eigenwerbung. Verlinkungen zu inhaltlich passenden Posts auf euren Blogs sind natürlich erwünscht!