Freitag, 30. September 2011

10€ Challenge (Haul)| September

So sieht die Ausbeute aus, die ich im September gemacht habe.. sieht viel aus, nicht?
Und das war es auch. Zu viel! Ich konnte mich in den letzten beiden Tagen einfach nicht zurückhalten und habe mein Limit gesprengt. Ich bin aber konsequent und rechne diese Summe schon für den Oktober an. (Essence Lipgloss 1,95 und Manhattan Concealer 5,95 und 0,25 "Strafe" für den September (dazu später mehr) ergeben bereits 8,15€ die im Oktober weg sind, autsch!)



Anmerkung: die Haarpflegeprodukte rechne ich nicht mit ein, denn hier kaufe ich auch nicht zu viel (und mit 10€ wäre das nicht zu schaffen) :D

Aber nun erstmal zu den Produkten, die in den September zählen.
3,45€ bebe young care 3in1 shake & clean Augenmakeupentferner (2-Phasen mit Öl)
0,85€ Duchesse Wattepads
2,25€ Nagelkleber (nicht mit auf dem Foto), war für einen verdammt böse eingerissenen Nagel
1,75€ blend-a-med 3D-White Zahnpasta
1,95€ Garnier invisi mineral Deo
____________________________________________________________________________
10,25 € 
Das sind somit 25 cent zu viel, die ich mir im Oktober vom Budget abziehe (Strafe muss sein ;D)
Mein Fazit für diesen Monat:
Dieser Monat ist mir wirklich verdammt schwer gefallen. Ich habe mein Budget überzogen und für Oktober somit eigentlich schon fast Alles verbraucht, außerdem konnte ich mich absolut nicht zurückhalten und habe auch bereits für Oktober eingekauft. Ich hoffe ich schaffe es nächsten Monat, denn viel vom Budget bleibt ja dann nicht mehr übrig. Ich war letzten Monat so stolz auf mich ein wenig Geld eingespart zu haben, aber es wird zunehmend schwieriger den guten Vorsatz einzuhalten...
Na mal sehn wie´s weiter geht.

Wie viel Geld gebt ihr im Monat so für Kosmetik aus? Und würdet ihr gerne weniger ausgeben?

Mittwoch, 28. September 2011

Review| Essence Express Dry Drops

Heute möchte ich euch meine Meinung zu den essence nail art express dry drops vorstellen. Ihr könnt sie für 1,95€ im normalen Essence Sortiment kaufen.
Um die Wirkung der Drops zu testen habe ich zwei Nägel mit dem "Just Married" von Catrice lackiert und auf einem die Express Dry Drops angewendet. Dann habe ich nach jeweils 2 Minuten getestet wie gut der Lack getrocknet ist. Und hier sind die Ergebnisse:
Zeit          ohne Drops       mit Drops
2 Min.      nicht wischfest     wischfest
4 Min.      nicht wischfest     ganz leichte Dellen durch Druck mit Nagel
6 Min.      leichte Dellen       gleiches Ergebnis wie nach 4 Min.
8 Min.      leichte Dellen       imme noch leichte Dellen
10 Min.    nicht getrocknet   vollständig getrocknet, ausgehärtet

Just married auflackiert




So werden sie verwendet:
1-2 Tropfen auf den Nagellack geben, warten

Fazit:
Die Drops können das Versprechen auf der Verpackung absolut nicht einhalten (Der Lack sei nach 1 Minute vollständig getrocknet). Der Lack ist nach 2 Minuten Wischfest (lässt sich nicht mehr mit dem Finger runterwischen), aber erst nach 10 Minuten so gut ausgehärtet das man mit dem Fingernagel keine Kerben mehr machen kann. Die Trocknung erfolgt jedoch deutlich schneller als ohne die Anwendung der Drops. Was ich nicht schlimm finde, aber manche als störend empfinden können ist, dass die Drops einen schmierigen Film auf den Nägeln hinterlassen. Die Flasche ist sehr ergiebig, da durch die Pipette als Applikator immer nur so viel Produkt entnommen wird wie benötigt.

Montag, 26. September 2011

Nail of the Day| Stamping auf dem "just married" von Catrice

Für dieses Design habe ich auf den Catrice Lack (just married) das Lace-Motiv der Stampingplatte 01 mit schwarzem Lack gestampt und mit einem Schwarzen Striper umrandet.
Gefällts Euch? Und interessieren Euch solche Posts?

Sonntag, 25. September 2011

Beauty Battle| Artdeco Perfect Teint Concealer vs. Manhattan Wake Up Concealer

 Artdeco Perfect Teint Concealer (5) vs. Manhattan Wake Up concealer
ungeschminkt
mit Manhattan Concealer
ungeschminkt
mit Artdeco Concealer
links: Artdeco, rechts: Manhattan


 Nach dieser Flut von Tragebildern fällt eines auf: Besonders gut Decken beide Concealer die Augenschatten nicht ab. Der Artdeco Concealer hat meiner Meinung nach eine bessere Deckkraft, der Manhattan Concealer verhält sich fast so, als ob man sich Tagescreme unter die Augen geschmiert hätte. Er glänzt, aber von Deckkraft keine Spur. Ich bin von beiden Concealern enttäuscht, doch wenn ich einen Besseren wählen sollte, dann wäre es der von Artdeco (trotz eines wesentlich höheren Preises). Wer die Concealer, so wie ich, zum Abdecken von Augenschatten verwenden möchte, dem kann ich sie absolut nicht empfehlen.

Auf welche Concealer / Abdeckprodukte schwört ihr?


Dienstag, 20. September 2011

Review| Nivea Visage "Reichhaltige Tagescreme" (trockene, sensible Haut)



 Tages- und Nachtrcremes sind wirklich mein Problemfeld. Nie finde ich die perfekte, die optimal meine Haut unterstützt, dazu noch preiswert ist und einfach überzeugt. Beim rumprobieren bin ich dann auf die Nivea visage Tagescreme für trockene und sensible Haut gestoßen. Wer die genauen Angaben des Herstellers wissen möchte kann auf das untere Bild klicken um es vergrößern zu lassen. Dann solltet ihr die Beschreibung genau lesen können.

Das hat mich an der Tagescreme überzeugt:
  • LSF 15 - besonders im Sommer kann ein geringer Lichtschutzfaktor in der Tagescreme nicht schaden
  • zieht schnell ein - wichtig wenn das Makeup gleich folgen soll
  • angenehmer Duft - beschreiben kann ich ihn nicht wirklich, aber es ist ein sehr zurückhaltender, nicht zu aufdringlicher Duft
...und das nicht:
  • nicht empfehlenswerte (eventuell gesundheitsschädigende) Stoffe enthalten - die Info dazu gibts hier 
  • die Pflegewirkung könnte intensiver sein
  • der Preis liegt mit über 5 € für 50 ml zwar noch im bezahlbaren Bereich, die Tube verbraucht sich aber extrem schnell (die Tagescreme war nach einem Drittel der Zeit alle, verglichen mit meiner Vorherigen von bebe young care)
Mein Fazit
Die Creme ist für mittlere-trockene Hauttypen im Sommer sehr gut geeignet. Bei sehr trockener Haut und vor allem im Winter reicht die Pflege für mich jedoch nicht aus. Da ich versuche gesundheitsschädigende Stoffe in Pflegeprodukten zu vermeiden werde ich diese Creme auch definitiv nicht nachkaufen. 



Sonntag, 18. September 2011

Review| Essence Lipstick 63 "all about cupcake"

"All about Cupcake" Ich liebe diesen Namen und auch die Farbe des Lippenstiftes. Die Textur ist sehr cremig und fühlt sich wirklich angenehm auf den Lippen an. Der Lippenstift findet momentan beinahe jeden Tag Platz auf meinem Lippen.
In dieser Review möchte ich euch ganz kurz die Vor- und Nachteile die dieser Lippenstift mit sich bringt vorstellen und euch so vielleicht bei eurer Kaufentscheidung helfen.
Tragebild bei Tageslicht

Vorteile
tolle, Alltagstaugliche Farbe
+ angenehm cremige Textur
Swatch bei Tageslicht
+ trocknet die Lippen nicht aus
+ niedriger Preis

Nachteile
- Farbabgabe in Ordnung, aber nicht optimal
- kurze Haltbarkeit


Fazit: Ich liebe ihn und bin sehr froh "all about cupcake" mein Eigen nennen zu dürfen. Er ist für mich definitiv ein Nachkaufprodukt und für Alltagsmakeups bestens geeignet. Wer kein Problem damit hat hin und wieder nachschminken zu müssen sollte ihn sich definitiv genauer ansehen. 


Freitag, 16. September 2011

Der Herbst ist da| Makeup Trends für den Herbst 2011

Jedes Jahr ist es im Herbst wieder soweit: die Sortimentumstellung der Beautyfirmen kündigt neue Trends an. Wenn ihr interessiert an den neuen, oder auch nicht ganz so neuen Trends seit dann lest weiter.
Trend Nr. 1
Smokige, fließende Augenmakeups:
Harte Kanten sind unerwünscht und fließende Übergänge gefragt. Welches Augenmakeup spiegelt diesen Trend besser wieder als das Smokey Eye.
Produktempfehlung: Smokey Eyes Brush von Essence
Trend Nr. 2
Ebenmäßiger, makelloser Teint:
Hier kommt viel Foundation, Highliter und Bronzer ins Spiel. Gefragt ist die Balance zwischen Schminke und Natürlichkeit. Die Haut soll ebenmäßig und makellos wirken, eben natürlich, aber auch Highlighter sind beim Setzen von Akzenten gefragt.