Donnerstag, 10. November 2011

Wundermittelchen für spröde Lippen?!

Review| Blistex Lip Relief Cream

Wer kennt das nicht: Die kalte Jahreszeit hat gerade so angefangen und schon demonstrieren die Lippen gegen Kälte mit nicht besonders angenehmer Wirkung. Spröde Lippen sind nervig und unter Lippenstift auch nicht gerade schön. Um meinen geschädigten Lippen zu helfen wanderte die Blistex Lip Relief Cream in meinen Einkaufskorb. Für 1,75€ habe ich ihn also bei dm mitgenommen.
Er befindet sich in einer Tube mit abgeschrägtem Ende und das Produkt lässt sich leicht herausdrücken.
Zuerst aufgefallen ist mir der recht unangenehme Geruch und Geschmack, denn die Cream riecht ziemlich nach Medizin und der Geschmack ist auch nicht sehr angenehm.
Bei der Pflegewirkung überzeugt der Balsam aber absolut! Spröde Lippen werden nach einigen Anwendungen und ein wenig Gedult wieder wunderbar weich.
Die Flüssigkeit ist weiß und wenn man sie dünn aufträgt sind keine Rückstände auf den Lippen zu sehen. Über Nacht kann man auch mal etwas mehr Produkt auftragen um so die Pflegewirkung zu erhöhen. Wer auch verzweifelt mit spröden Lippen kämpft sollte diesen kleinen Wunderhelfer unbedingt ausprobieren!
Bild von Codecheck.info

Fazit
+++ tolle Pflegewirkung
+ Produkt lässt sich gut aus der Verpackung entnehmen
- Geruch und Geschmack

Dier Blistex Lippenbalsam erhält von mir:
 



Kommentare:

  1. Ich hatte mir auf klassenfahrt das und noch ein anderes von blistex gekauft,und als ich den anderen ausprobiert hab,stack das ganze zimmer so dermaßen,das wir den ganzen tag nicht reinkonnten!am nächsten tag war das dran,und es war auch nich besser!aba danach hatte ich auch ganz samtige lippen :)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich habe noch nie einen so "extremen" Gestank bei Blistex- Produkten bemerkt. Ja, sie riechen etwas medizinisch aber bisher war das immer halbwegs auszuhalten.

    AntwortenLöschen

Eure Meinung ist gefragt!
Beachtet dabei bitte die Nettiquette und missbraucht die Kommentarfunktion nicht zur Eigenwerbung. Verlinkungen zu inhaltlich passenden Posts auf euren Blogs sind natürlich erwünscht!