Mittwoch, 29. Februar 2012

Umfrage: Ergebnis

Ich habe euch gefragt, welche Möglichkeiten zum verfolgen ein Blog bieten sollte. Es haben sich zwar nur 2 Beautys an der Umfrage beteiligt, aber deren Meinung möchte ich natürlich nicht unterschlagen ;)
50% (1) fanden, dass ein Blog per Email verfolgt werden können sollte
50 % (1) fanden, dass neben Email, Bloglovin und Feedburner noch weitere Möglichkeiten zur Verfügung gestellt werden sollten.

Ich habe in der letzten Woche auch auf meinem Blog die Möglichkeiten erweitert, mit denen ihr mir folgen könnt:
in der Sidebar rechts habt ihr jetzt die Möglichkeit mir über Email, Bloglovin, oder Feeds zu folgen.
Ich hoffe damit kann ich all meine potentiellen Leser glücklich machen.

Welche Möglichkeiten zum followen bietet ihr auf eurem Blog an und welche nutzt ihr persönlich?


Dienstag, 28. Februar 2012

AMU| "Golden Ash"

Heute gibt es von mir mal wieder eines der seltenen AMU´s hier auf dem Blog. Wie euch vielleicht aufgefallen ist war es in der letzen Woche ein wenig ruhig hier. Ich habe leider ein paar technische Probleme (defekter Laptop), die meine Blogroutine gründlich durcheinander bringen.

Jetzt aber zum AMU: Ich habe mich da an einem Smokey Eye probiert, obwohl die Farben auf dem Bild viel, viel goldiger scheinen als in der Realität. Eigentlich war es ein Schwarz, dass ich mit Gold gemischt habe, um ein nicht allzu dunkles Ergebnis zu bekommen.
Anschließend einfach ein schwarzer Lidstrich (mit Gel Eyeliner) und zum Schluss natürlich Mascara. 
Ich finde das AMU schön für festliche Anlässe, denn es ist glamourös aber trägt nich zu dick auf.

Was haltet ihr von meinem 2. AMU?

Dienstag, 21. Februar 2012

Review| P2 Perfect Look! Beauty Nails (für Gel-Nagel-Look)

3. Tragetag, 2 Schichten
Wie bereits angekündigt dreht sich heute alles um den neu im P2 Standartsortiment erschienenen Gel-Look Lack. Ich war sehr gespannt darauf ihn auszuprobieren und habe ihn deswegen in der Farbe 030 apricot style für 1,95 € gekauft.
Die Farbe
Ich habe apricot gewählt, da ich dachte dass sich dieser Ton für French-Nails besonders gut eignet. Leider ist der Ton (wie auch auf dem Foto deutlich zu erkennen) auf den Nägeln sehr viel mehr rosastichig als in der Flasche. Der Lack enthält leichte Schimmerpartikel und hat ein tolles, sehr glänzendes "Frost-Finish".
Die Haltbarkeit
Ich habe das Foto heute gemacht, am 3. Tragetag (lackiert am Sonntag) und es sind keine Macken festzustellen. Das finde ich wirklich toll, denn sonst habe ich spätestens am 2. Tag immer schon abgesplitterte Stellen. Allerdings muss ich dazu sagen dass ich meine Nägel ganz, ganz kurz schneiden musste :(, da alle abgebrochen waren und ich denke, dass so auch weniger Macken im Lack entstehen.
Und was ist mit dem Gel-Look?
Ich bin nicht mit der Erwartung herangegangen, dass der Lack Gelnägel perfekt ersetzen könnte. Ich denke so würde man auch nur enttäuscht werden. Ein vergleichbares Produkt wäre der Top-Sealer von Essence, den ich auch besitze. Der P2-Lack bildet dünnere Schichten als der Top-Sealer, was den Geleindruck ein wenig schwächt. Trotzdem wird die Oberfläche sehr, sehr glatt und ich habe auch das Gefühl, dass meine Nägel ein wenig verstärkt sind.
Ich denke ich werde euch wenn meine Nägel wieder etwas länger sind auch noch ein French mit diesem Lack zeigen.
Ich bin meinen Erwartungen entsprechend und aufgrund des geringen Preises also sehr zufrieden mit dem Lack und vergebe:

Montag, 20. Februar 2012

Ein neuer Button.. und eine kleine Umfrage

Auch mein Blog ist (wie so viele neuerdings) jetzt bei Bloglovin vertreten. Den passenden Button dazu findet ihr gleich hier rechts nebenan.
 Ich muss zugeben, dass ich mich bevor es "notwendig" wurde nie mit dieser Seite beschäftigt habe, da mir das Dashboard zum Verfolgen von Blogs als völlig ausreichend erschien. Seitdem ich mir Bloglovin etwas genauer angeschaut habe muss ich aber sagen, dass mir das Konzept sehr gut gefällt und das Verfolgen der Lieblingsblogs wird damit um einiges einfacher. Besonders gefällt mir zum Beispiel, dass genau zwischen bereits gelesenen und ungelesenen Beiträgen unterschieden wird.

Also wer´s wie ich noch nicht getan hat sollte sich die Seite einmal anschauen ;)
Habt ihr Bloglovin auf eurem Blog, oder benutzt es zum Verfolgen von Blogs?

Rein aus Interesse habe ich eine kleine Umfrage gestartet (rechts in der Sidebar zu finden): Wie verfolgt ihr Blogs und welche Möglichkeiten dazu sollte ein Blog bieten?
Ich würde mich natürlich über eure Meinung freuen ;) 

Sonntag, 19. Februar 2012

Lipgloss-Test| 2. höherpreisige Drogeriemarken (Maybelline, Lóreal)



Vor etwas mehr als einer Woche habe ich den ersten Teil meines großen Lipgloss-Tests für euch verfasst. Wer das verpasst hat kann hier mein Urteil zu den günstigen Drogeriemarken (Essence, Catrice) lesen. Nun folgen die Lipglosse, die für einen etwas höheren Preis zu haben sind. Natürlich habe ich auch wieder Lippenswatches gemacht, leider ist die wirkliche Farbe und das Finish nur schwer zu erkennen (die Lichtverhältnisse waren katastrophal).





Maybelline:
Von Maybelline color sensational besitze ich einen Gloss in der Farbe 105 Cashmere Rose.
Farbe/ Konsistenz:
Es handelt sich bei dem Lipgloss um einen relativ sheer daherkommenden, orangigen Ton mit Glitterpartikeln. Die Konsistenz ist gewöhnlich und der Gloss lässt sich sehr gut auftragen. Leider sieht man (zumindest bei meinen Lippen) nicht wirklich viel Farbe, aber der Gloss verleiht schönen Glanz.
Auftrag/ Tragekomfort/ Haltbarkeit:
Ich muss sagen das dieser Gloss mit Abstand mein Liebling ist wenn es um den Tragekomfort geht. Er klebt nicht, fühlt sich wunderbar auf den Lippen an, ist kaum spürbar und fühlt sich dennoch pflegend an. Die Haltbarkeit dieses Glosses ist durchschnittlich.
Fazit:
Ich liebe die Konsistenz des Glosses, denn er fühlt sich einfach gut an beim Tragen. Leider ist die Farbabgabe eher dürftig und der Preis mit 7,25 € recht hoch. Daher gibt´s von mir nur 4/5 Punkten.



Lóreal:
Die Glosse von Lóreal habe ich geschenkt bekommen und zwar in den Nuancen 102 Always Pink und 103 Forever Nude. Der Name "Glam Shine 6 hours" verspricht, dass die Glosse eine wirklich lange Haltbarkeit haben... ihr werdet sehen ;).
Farbe / Konsistenz:
An der Farbabgabe habe ich bei diesem Produkt nichts auszusetzen, besonders der "Forever Nude" gefällt mir sehr, da wunderschöne goldene Schimmerpartikel im Nude-Hellrosé zu finden sind, was eine tolle Kombination ergibt. Die Konsistenz ist leider sehr, sehr klebrig was den Auftrag erst einmal nicht beschwert, aber das Problem daran schildere ich euch weiter unten.
Auftrag/ Tragekomfort/ Haltbarkeit:
Wie gesagt ist der Auftrag völlig in Ordnung, die Glosse haben auch ein tolles Bürstchen in "Tropfenform". Leider ist der Tragekomfort schrecklich. Die Glosse kleben dermaßen, dass ich jedes Mal versuche sie nach einer Zeit wieder abzumachen, da meine Lippen fast aneinanderkleben und mich das wirklich stört. (Das Abmachen ist dadurch auch sehr sehr schwer). Möglich, dass diese Klebrigkeit die Haltbarkeit verlängern soll. 6 Stunden hält der Gloss bei mir auf jeden Fall nicht.
Fazit:
Schöne Farbe, aber durch die extreme Klebrigkeit kaum tragbar. Der Preis von 6,99 € ist für einen Lipgloss, den man schnellstmöglich von seinen Lippen entfernen möchte dann auch sehr hoch. Hier gibt es für die tolle Farbabgabe noch 2/5 Punkten.

Freitag, 17. Februar 2012

Haul, Sortimentwechsel und meine Jagd auf aktuelle LE´s...

Hallo ihr Lieben,
entschuldigt dass es diese Woche so ruhig auf meinem Blog war, aber der Schulstress hat mich wieder. Ich hoffe es in der nächsten Zeit trotzdem hinzubekommen regelmäßiger zu bloggen und euch ca. alle 2 Tage neuen Lesestoff zu bringen. Ihr könnt euch am Wochenende und im Laufe der nächsten Woche aber noch auf einige (wie ich hoffe) schöne Posts freuen. Es kommt der 2. Teil meines großen Lippenprodukte Test, mein zweites AMU (ein schwarz-goldenes Smokey Eye) und noch ein paar Reviews.
Und hier sind die Dinge, die ich beim letzten Besuch in der Drogerie ergattert habe:
 
Garnier invisi mineral Deo 2,25 €
y.e.s. Zopfhalter 2,49 €
bebe young care 3 in 1 pflegende Reinigungstücher 1,95 €
p2 perfect Look Beauty Nails (Gel-Look: 030 apricot style) 1,95 €
Aus dem Sortimentswechsel: essence colour & go (32 Gold Rush) 0,95 €

Eigentlich wollte ich noch ein paar Sachen aus dem Sortimentswechsel von Catrice ergattern, bei meinem Müller war aber schon längst das neue Sortiment eingeräumt. Dafür habe ich mir den p2 Lack für Gel-Nagel -Look mitgenommen (zum testen). Vielleicht lassen sich damit ganz schöne French Nails zaubern. Bei den LE´s hatte ich es besonders auf die Lipglosse der Nymphelia von Catrice abgesehen (waren alle weg), dann auf das gehypte cream to powder Blush aus der feMALE von Catrice (ich konnte mich zwar am Tester überzeugen, dass das Produkt wirklich eine tolle Textur hat, aber außer dem Tester war leider kein Blush mehr zu haben). Von der P2 Spring Please-LE hatte mich ja besonders das Lippenpeeling gereizt, aber für über 3 € war es mir dann doch viel zu wenig Produkt. In einer der nächsten LE´s soll es aber auch ein Lippenpeeling geben, dass dann zwischen 2-3 € liegt. Ich denke da werde ich zuschlagen.

Was findet ihr an aktuellen LE´s besonders spannend und konntet es leider nicht mehr ergattern? Und interessiert euch mein "Senf" zu den LE´s ?

P.S. Und was sagt ihr eigentlich zum neuen Blogdesign? Zu schlicht, oder gerade richtig?

Montag, 13. Februar 2012

Review| P2 Spa Time! Bathing Pearls

rechts: Perlen beim Einfüllen ins Wasser, mitte: aufgeweichte Perlen nach 1-2 Minuten
P2 hat ja das Sortiment wieder einmal umgestellt und erweitert. Aus dem neuen Sortiment gefallen mir viele Sachen, leider war das meiste schon ausverkauft. Somit konnte ich bis jetzt nur die Spa Time! Bathing Pearls ergattern.

Anwendung:
Gebt einfach in das Wasser, welches ihr für euer Hand- o. Fußbad benötigt einige Bathingpearls und schon kann´s los gehen.

Geruch und Pflegewirkung:
Den Geruch finde ich sehr angenehm und er strahlt ein gewisses "Wohlfühlgefühl" aus. Ich kann ihn nicht beschreiben, aber er erinnert mich irgendwie an noch warme, frisch gewaschene Wäsche. Ich mache gerne ein Handbad, wenn ich mir einen gemütlichen Abend mit Maniküre gönne. So habe ich auch diesesmal in eine Schüssel mit warmem Wasser die Handbathingpearls gegeben und 10 Min. meine Hände in dem Handbad gebadet. Es fühlt sich angenehm an, allerdings kann ich nicht von einer besonderen Pflegewirkung sprechen. Mene Hände fühlen sich zwar sehr sauber und entspannt an, aber das liegt wohl nur zu einem kleinen Teil an den Perlen und eher am warmen Wasser.

Fazit:
Ich mag die Badeperlen und es is schön so einen Handbadezusatz zu Hause zu haben und für einen Wellnesabend keinesfalls eine schlechte Anwendung, aber ich hätte mir mehr Pflegewirkung erhofft und werde somit die doch sehr ergiebige Flasche aufbrauchen, aber wohl nicht nachkaufen.


Samstag, 11. Februar 2012

Samstagsnascherei| Cookies wie bei Subway



Am Wochenende hat man doch manchmal einfach Zeit und Lust etwas richtig leckeres zu backen. Ich liebe die Cookies von Subway und habe versucht sie nachzubacken. Aber Achtung: sie sind wirklich sehr, sehr süß und haben unglaublich viele Kalorien.

Ihr braucht für 18 Cookies:
- 2 Eier
- 130 g weißen Zucker, 150 g braunen Zucker (ihr könnt ruhig etwas weniger nehmen)
- 1 TL Salz
- 1 TL Backpulver
- 1 TL Vanilleextrakt
- 200 g Margarine oder Butter (bei Zimmertemperatur weich werden lassen)
- 380 g Mehl
- 200 g Schokoladentropfen

So gehts:
Verrührt die Eier, den Zucker, sowie Salz, Backpulver,Vanilleextrakt, Margarine, Mehl und einen Großteil der Schokotropfen zu einem Teig. Wenn ihr denkt ihr habt zu viel Mehl dann ist die Konsistenz perfekt. Formt den Teig zu kleinen Kugeln (die verlaufen später zur typischen Cookieform) und legt am Besten immer nur 9 Cookies auf ein Blech. Nun streut ihr den Rest der Schokotropfen über die Cookieteigkugeln und schiebt die Bleche bei 150° Ober-Unterhitze für ca. 15-25 Minuten in den Ofen (der Teig muss noch leicht flüssig sein, die Cookies härten beim Abkühlen aus und der Kern soll ja noch saftig bleiben).

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Any
 
Ich habe mir dieses tolle Rezept natürlich nicht selber ausgedacht: hier findet ihr den Originalverfasser auf Chefkoch.de
















Donnerstag, 9. Februar 2012

Lipgloss-Test| 1. günstige Drogeriemarken (Essence, Catrice)

Ich möchte heute mit dem Vergleich einiger Lipglosse beginnen. In diesem Post könnt ihr mein Urteil über die niedrigpreisigeren Lipglosse im Drogeriebereich lesen. In den kommenden Tagen findet ihr dann noch meinen Testbericht zu den mittelpreisigen Drogerielipglossen (Maybelline, LÓreal). Am Schluss werde ich auch noch ein Fazit zusammentippen. Natürlich seid ihr auch gefragt: Wie viel Geld gebt ihr für Drogerielipglosse aus? Und welche Preisklassen schneiden für euch besser ab?

Essence:
 Ich besitze aus dem aktuellen Standartsortiment die Farbe 01 Me & My Icecream.
Farbe/ Konsistenz
Die Farbe ist ein helles, leicht milchiges rosa ohne Schimmerpartikel. Die Farbabgabe könnte besser sein, man erhält einen rosanen Glanz auf den Lippen, aber es sind deutliche Unterschiede gegenüber der Farbwirkung des Produkts in der Verpackung sichtbar. Der Gloss ist sehr gelartig und das Finish hat auch etwas Gelartiges / ähnlich einem Cremefinish.
Auftrag / Tragekomfort / Haltbarkeit
Durch die Gelkonsistenz gestaltet sich der Auftrag recht schwierig. Es entstehen Unregelmäßigkeiten, die sich nur schwer ausgleichen lassen. Der Gloss fühlt sich angenehm auf den Lippen an und die Haltbarkeit ist mittelmäßig.
Fazit
Für einen sehr günstigen Preis von 1,95 € und eine mittelmäßige Produktqualität erhalten die Essence-Lipglosse von mir 3/5 Punkten.

Catrice:
Ich habe für den Test die beiden Catrice "Colour Show" Lipglosse 020 Oh, So Chic (oberes Bild) und 040 Strike a Pose! (unteres Bild) näher betrachtet. Soweit ich weiß sind die Farben nur noch diesen Februar erhältlich. Vorteil: Wenn sie euch gefallen habt ihr eine gute Chance sie zu einem reduzierten Preis zu erhalten.
Farbe/ Konsistenz
Die Farbabgabe bei den Catrice-Glossen finde ich wunderbar. 020 ist ein Orange-Koralle-Ton mit Glitzerpartikeln und 040 ein sattes Pink mit leichtem Lilaeinschlag und Cremefinish. Die Konsistenz ist nichts besonderes, eine gewohnt sanftig-weiche Lipglosstextur.
Auftrag/ Tragekomfort/ Haltbarkeit
Die Glosse lassen sich wesentlich besser als die von Essence auftragen und man erhält ein gleichmäßiges Ergebnis. Die Haltbarkeit ist allerdings auch eher mittelmäßig, meiner Meinung nach aber geringfügig besser als die der Essence-Glosse. In Punkto Tragekomfort nehmen sich die Produkte von Catrice und Essence nicht viel. Auch die Catrice Colour-Show Lipglosse sind angenehm zu tragen und kleben nicht auf den Lippen.
Fazit
Die Catrice-Glosse sind mit 3,79€ zwar fast doppelt so teuer wie die von Essence (bei 5ml Inhalt, Essence: 4ml), der Auftrag und die Farbabgabe und vor allem die Farbvielfalt und Auswahl im Sortiment sind jedoch für diesen Preis grandios. Der einzige Kritikpunkt ist für mich die mittelmäßige Haltbarkeit und so gebe ich den Catrice-Glossen 4/5 Punkten im Lipglossvergleich.

Montag, 6. Februar 2012

Gastpost| FOTD: Pin-Up Look

Der Pin-Up Look
Hallo an die lieben Beauties von Anystlye!
Die Any, hat mir die Möglichkeit gegeben auf ihrem Blog als Gast zu bloggen, sozusagen als eine Art Urlaubsvertretung. Ich hoffe ich kann sie gut Vertreten und euch und ihr gefallen meine Beiträge.
Aber zu aller erst stelle ich mich euch vor, damit ihr auch wisst mit wem ihr es zu tun habt ;)
 Ich heiße Maria, Spitzname Mia und bin 20 Jahre alt. Ich betreibe seit Dezember 2011 einen Blog in dem es um alles Mögliche gehen soll. Im Moment waren es fast nur Reviews zu Produkten, aber auch gelegentlich ging es um Nageldesign mit Gel-Nägeln und bla…
Ihr könnt auch einfach mal bei mir vorbeischauen
über Feedback und Leser freue ich mich natürlich auch ;)
So und jetzt  habe ich für euch einen Pin-Up-Girl-Look nachgemacht.
Es ist wirklich ganz einfach und ich finde, er sieht toll aus!

Und so kannst du es nachmachen:
Zuerst solltest du deine Make-Up Routine verwenden, achte aber bitte darauf, dass dein Make-Up nicht zu dunkel wird. Die Pin-Up-Girls haben meistens eher ein zartes Porzellan Gesicht.
verwendete Produkte

Vorlage war dieses wunderschöne Modell
Dann fangen wir mit den Augen an
Benutze eine Vanille-Farbige Base und trage diese ganz zart, mit einem eher flauschigen Pinsel, auf dein gesamtes Augenglied auf. Bis hin zur Augenbraue.
Ich habe die Farbe Row Suger von der Claires Palette gewählt.
Danach nehmt ihr ein Zartes braun, hier habe ich die Farbe Sand Storm gewählt. Diese tragt ihr auf der Liedfalte auf, mit demselben Pinsel wie vorhin. Verblendet es richtig gut, denn wie gesagt, die Pin-Up-Girls tragen zarte Farben (Natürlich gibt es euch extremere Looks). Somit habt ihr dann einen schönen Schatten.
Die gleiche Farbe habe ich dann auch noch auf dem unteren Augenrand verteilt.

Weil die Augenbrauen bei Pin-Up-Girls stark definiert sind, habe ich das dunkle braun (Loca Macho) genommen und dies dann auf meine Brauen aufgetragen.
Nun folgt der wunderschöne Liedstrich! Tragt diesen ganz nah am Wimpernkranz auf. Wenn ihr nicht jeden Tag mit einem Eyeliner arbeitet, dann seid nicht traurig, wenn es beim ersten Mal nicht so funktioniert. Mit einem Wattestäbchen abwischen und noch mal ;)
Auf der Vorlage hat das Modell auch einen Liedstrich auf dem unteren Augenlied. Ich persönlich mag dies nicht so, deshalb habe ich den Eyeliner nur bis etwa zur Hälfte nachgezogen.

Jetzt kommt das Tuschen. Nicht sparsam mit dem Mascara umgehen. Vor allem am Außenwinkel. Dein Augenaufschlag sollte spektakulär wirken. Natürlich könntest du auch falsche Wimpern auftragen.

Ein Schönes rot auf den Lippen darf natürlich nicht fehlen!
Zum Schluss folgt natürlich das Rouge. Benutze einen fluffigen Pinsel. Lächeln und das Rouge in kreisenden Bewegungen auf die Wangen auftragen.
Zusätzlich habe ich mir noch ein Muttermal mit dem flüssigen Eyeliner unterhalb meines Auges aufgetragen.


Liebe Grüße Mia!
Würde mich über eure Pin-Up-Looks freuen.










Sonntag, 5. Februar 2012

Offtopic | Immer wieder Sonntags, Info zur nächsten Woche

|Gesehen| Desperate Housewifes und New Girl (Ich liebe den Pro7 Serienmittwoch)
|Gelesen| Zwei an einem Tag, nach 20 Seiten kann ich darüber allerdings nicht viel sagen
|Gehört| was so im Radio lief
|Getan| Koffer gepackt für den Urlaub kommende Woche
|Gegessen| Spinat-Lachs-Lasagne
|Getrunken| ganz viel Tee bei der Kälte
|Gedacht| das der Schnee mich nicht mehr wirklich erfreut
|Gefreut| über Ferien und den Abschluss des 1. Halbjahres
|Geärgert| nicht so viel Zeit für den Blog zu haben
|Gewünscht| Unterstützung für nächste Woche (Wunsch erfüllt ;)
|Gekauft| Einiges aus dem neuen P2 Handpflegesortiment
|Geklickt| ganz viel auf Youtube zum Entspannen am Abend



Wie ihr seht habe ich heute mal einen kleinen "Lückenfüller" für euch. "Immer wieder Sonntags" habe ich mir von Innen und Aussen abgeschaut, werde es aber nicht regelmäßig machen.

Da ich nächste Woche in den Urlaub fahre habe ich mir ein wenig Unterstützung gesucht und so werdet ihr am Dienstag einen tollen  Pin-Up Look von der lieben Mia hier zu sehen bekommen.
Für Donnerstag plane ich den Start einer großen neuen Serie. Ich mache mich daran all meine Lipglosse verschiedener Marken und Preisklassen zu reviewen und zu vergleichen, ob große Qualitätsunterschiede zwischen teuer und billig deutlich werden.
Für frischen Lesestoff ist also in der nächsten Woche gesorgt, ich werde allerdings nur begrenzt reagieren können, da ich mich auf der Skipiste befinde.
Somit wünsche ich euch noch eine schöne Woche.

LG Any

Samstag, 4. Februar 2012

LE-Kalender | Februar

Viele Blogs posten die Pressebilder der LE´s, sobald diese veröffentlicht werden. Ich denke es ist überflüssig wenn ich das auch noch tue. Da man schnell die Übersicht verliert wann, wo, von wem, welche LE zu haben ist habe ich mir den "LE-Kalender" überlegt. Ihr findet ihn hier als monatlichen Post und dauerhaft unter der der gleichnamigen Seite oben in der Navigation. Gefällt euch diese Art von Überblick?

Hier findest du eine Übersicht über alle LE´s (von P2, Catrice, Essence), die du diesen Monat ergattern kannst!

Februar
Catrice


Nymphelia: Kräftige und natürliche Töne kombiniert mit Nude. Viele Produkte der LE sind schwarz mit Grünstich und mein persönliches Highlight sind die Lipcreams. *klick*

 Female: Zarte, weiblich anmutende Nude- und Apricot-Töne stehen kühlem, männlichem Silber, Blau und Grau gegenüber. Lässiger Boystyle mixt sich mit femininem Stil.  Die LE sagt mir leider gar nicht zu, dafür werde ich aber unter Garantie bei der Nymphelia zuschlagen. *klick*



Essence
Review zu einem Lack aus der LE


Crazy Good Times: Eine Karnevals-LE mit Tattoos, falschen Wimpern und knalligen Farben *klick*

Crystalliced!: winterliche Pastell-LE mit vielen Frost- und Glittereffekten *klick*
  
Get BIG! Lasches:  Mascaras für Volumen, Schwung, oder Wasserfestigkeit *klick*

 

P2

Spring Please!: Schöne, frische und aufgeweckte Farben für den Frühling. Eine wirklich tolle und große LE. Ich finde besonders toll, dass es ein Lippenpeeling geben wird. (So etwas ist in der Drogerie bis jetzt noch nicht zu finden) Auch die Nagellackfarben und Glosse sprechen mich an, die Lidschatten dagegen eher weniger.


Cirque de Beauté: Eine reine "Faschings-LE" wie ich finde, denn die farben sind wirklich sehr knallig. Die Nagellacke sind vielleicht noch alltagstauglich, die Lidschatten aber keinesfalls. *klick*