Freitag, 18. Mai 2012

Ab in den Müll damit! Schmink-Organisation

Alle leidenschaftlichen Schminkutensilien-Ansammler unter euch werden das kennen: Es wird immer mehr und manches benutzt man einfach nicht, weil es schlichtweg nicht so schön ist wie andere Produkte, oder kaputt gegangen ist. Doch oft bringt man es nicht übers Herz einfach alles wegzuschmeissen. Mein System, damit nur Pordukte, die ihr zumindest gebrauchen könntet Platz in eurem Schrank verbrauchen:
Lagert euer Schminkzeug in zwei "Etappen":

Etappe1: Dinge, die ihr täglich verwendet, bzw. des öfteren für verschiedene Looks.
Diese Produkte legart ihr in Reichweite, da ihr sie ja oft benutzen möchtet. Zum Beispiel im Bad auf den Amaturen, in eurer Schminktasche, auf dem Schminktisch. Zu viele Produkte sollten sich dort allerdings auch nicht befinden. (1 Foundation, 1 Concealer,... max. 10 Lippenprodukte umd nax. 10 Lidschatten!).
Keine Angst! Den Rest müsst ihr nicht wegschmeissen, denn jetzt kommt:
Etappe 2: Produkte, die ihr nicht so oft verwendet und nur für einige, ausgefallene Looks braucht, oder die ihr saisonbedingt aus eurem täglichen Gebrauch aussortiert (z.B. türkisen Kajal trage ich gerne im Sommer, im Winter aber brauche ich ihn kaum.) Diese lagert ihr so, dass ihr sie wenn ihr sie mal braucht schnell erreicht, aber sie müssen nicht in direkter Reichweite sein (z.B. in einer schönen Box, im Schrank unter den Badezimmeramaturen).
Und jetzt? Ich sortiere immer 2 mal im Jahr zum Saisonwechsel zwischen Herbst-Winter und Frühling-Sommer Produkte zwsichen Etappe 1 und 2 um/ und aus. Vorteil: Produkte, die ihr länger nicht verwendet habt erscheinen euch wie neu und es macht gleich viel mehr Spaß neue Looks damit zu kreiren.
Aber: Produkte aus Etappe 2, die ihr mehr als zwei Saisons lang nicht angeschaut (also verwendet) habt, die landen im Müll. Vielleicht denkt ihr: "Aber eventuell könnte ich diesen hellblauen Lidschatten mit grausiger Farbabgabe ja doch noch einmal gebrauchen?" Nein! Produkte, die man über ein Jahr nicht verwendet wird man kaum vermissen und ohnehin sollten sie nicht zu lange gelagert werden.
 
Diese Produkte sind bei mir aussortiert worden: Die Pallette, da der größte Teil des Inhalts zu Bruch gegangen ist und die Qualität der Lidschatten nicht atemberaubend war (und da ich sie nie verwendet habe); das Quattro, da es schon uralt ist und ebenfalls nicht verwendet wird; und die restlichen Produkte (Lippenstift, Eyelinerstift, RdL-Base), da sie sehr alt und abgenutzt sind und ich bereits Alternativen besitze.
Vom Catrice Out of Space Eyeliner musste ich mich auch trennen. Ich finde die Fabe und verpackung zwar wunderschön, aber er ließ sich aufgrund der miserablen Qualität nicht verwenden.

Mittwoch, 9. Mai 2012

Abgerechnet! (NEU)| April

Wenn auch etwas spät, gibt es heute ein neues Format "Abgerechnet!" heißt das Ganze. Hier stelle ich euch meinen monatlichen Haul vor (Was habe ich gekauft? Wie viel kostet das?) und welche Produkte ich verbraucht habe.
Zum Einen möchte ich, wie seit langem weiterhin, versuchen nur 10 € im Monat für Kosmetik auszugeben und zum Anderen sehen, ob ich auch so viel verbrauche wie ich monatlich einkaufe.
Für diesen Monat sieht die Bilanz ziemlich gut aus:
GEKAUFT:
 
Labello Pure Nature Olive & Lemon                              1,85 €
Catrice Lashes to kill ultra black Mascara                      3,95 €
Catrice eye shadow base                                               3,95 €
_________________________________________________
Insgesamt Ausgaben April:                                            9,75 €
Juhu, endlich liege ich mal in meinem selbst gesetzten Rahmen. Aber ihr seht: 10 € sind verdammt schnell weg. Lediglich zwei Catrice-Produkte und ein Labello waren dafür drin. Den Kauf von der Eyeshadow Base und dem Labello bereue ich allerdings. Aber das seht ihr noch in den kommenden Reviews.

Verbraucht

Diese Dinge habe ich diesen Monat verbraucht: Weleda Wildrosen Pflegemilch, bebe young care pflegende Reinigungstücher, medipharma cosmetics "Mandelblüte" Pflegedusche, Christina Aguilera Parfum

Zusammenfassung:
3 Produkte gekauft, 5 Produkte verbraucht

Wie gefällt euch diese neue Art von monatlicher Abrechnung? Wollt ihr Reviews zu irgendwelchen Produkten?

Dienstag, 8. Mai 2012

Nageldesign| Summer-Daysies

 
Hallo meine Hübschen! Heute gibt´s mal wieder ein kleines Nageldesign von mir. Die Erklärung davon halte ich mal ganz kurz und knapp.
Ihr braucht:
rosanen Lack (p2 014 heartbeat)
essence stampy set (+ Schablone mit Blumenmotiven)
essence stamping Lack in weiß
goldenen Lack (essence 32 gold rush)
So gehts:
1. Nägel mit Base Coat schützen.
2. 2 Schichten des rosanen Lackes auftragen.
3. Blumenmotiv aufstampen.
4. Goldene Punkte in die Blütenmitte setzen.
5. Alles mit Top Coat versiegeln. 
Autsch, ein unscharfes Foto :o

Montag, 7. Mai 2012

DM schwimmt auf der Beauty-Box Welle mit! (+ kleine Erklärung wegen der langen Ruhepause)

Eigentlich bekommt ihr hier auf meinem Blog ja momentan keine Presseinfos mitgeteilt, aber ich denke diese Neuerung ist für die ein oder andere durchaus interessant. DM hat eine Beauty-Box vorgestellt. Das Prinzip ist ähnlich dem von Glossy-Box und co. Die Box heißt dm "Lieblinge" und es wird darin Produkte geben, die ihr auch im DM-Markt findet (Full-Size und Probiergrößen) und außerdem auch LE-Produkte (immer in Originalgröße).
Die Idee finde ich super für alle, denen die Glossybox für das was sie bietet mit 15 € zu teuer ist, da dort ja auch oft nur Drogerieprodukte oder Mini-Samples enthalten sind.
Die DM-Lieblinge ist für 5 € zu erhalten und kann monatlich im DM-Markt eurer Wahl abgeholt werden.
Leider könnt ihr die Box momentan nicht mehr abbonieren, da die Abos auf 5000 Stück beschränkt sind und bereits nach einigen Stunden komplett vergriffen waren.
Vielleicht rüstet DM ja bei dieser gigantischen Nachfrage bald auf, oder ihr könnt noch den ein oder anderen Aboplatz nach Abklingen des ersten Hypes erhalten.
Ich freue mich jedenfalls darauf erste Testberichte über die Beautybox aus der Drogerie zu hören.

Für alle, die noch eine kleine Erklärung über die lange Ruhepause auf dem Blog wollen:
Ich habe momentan schulisch wirklich viel Stress, bin aber gerade dabei zu "lernen" ein bisschen besser damit umzugehen und fürs bloggen dennoch Zeit zu haben. Meine Beauty-Leidenschaft ist in letzter Zeit ein wenig vernachlässigt worden, ich habe mich (durch den Schulstress bedingt) aber total viel mit Organisation in Bezug auf Schule beschäftigt. Interessieren euch solche Posts auch?
In dieser Woche könnt ihr euch hoffentlich noch auf ein Nageldesign, die April-Abrechnung und eventuell eine Review freuen. (Aber ich verspreche lieber nichts ;)